Rechtsanwälte

Detektive unterstützen Rechtsanwälte: Eine Zusammenarbeit, die sich lohnt

Häufig kommt es vor, dass Ermittlungen für Anwälte durch eine Detektei im Rahmen von Gerichtsverfahren notwendig werden. Detektive unterstützen Rechtsanwälte dabei sowohl in Unternehmensangelegenheiten als auch in Privatverfahren. Die Arbeit einer Detektei kann letztendlich den Prozess positiv beeinflussen und liefert sowohl für Rechtsanwälte als auch für deren Mandanten unschätzbare Vorteile. Außerdem sind die Kosten im Falle eines Rechtsstreits von der unterlegenen Partei zu entrichten, was besonders für die Mandanten vorteilhaft ist. 

Vorteile für Rechtsanwälte 

Vor allem Rechtsanwälte profitieren aber von der Zusammenarbeit mit einer Detektei. Dank der Erfahrung unserer Detektive bei Ermittlungen für Anwälte ist uns bewusst, dass die Ermittlungen nicht nur verwertbare Resultate aufweisen und hohen rechtlichen Anforderungen genügen, sondern auch qualitativ hochwertig und gut strukturiert sein müssen. Entsprechend ist uns die gewissenhafte Arbeit anhand rechtlicher Vorgaben und eine präzise und gut dokumentierte Arbeit wichtig, um den hohen Ansprüchen an ein Gerichtsverfahren Genüge zu tun und den Rechtsanwälten Arbeit zu ersparen.

Aber auch darüber hinaus profitieren Rechtsanwälte durch die Unterstützung von Detektiven. Besonders komplexe Fälle können durch die Ermittlungen für Anwälte unterstützt und in positive Bahnen gelenkt werden. Dadurch werden die Erfolgsaussichten eines laufenden Verfahrens deutlich verbessert, was wiederum für eine größere Zufriedenheit der Mandanten sorgt. Das Spektrum einer Zusammenarbeit ist dabei vielseitig und erstreckt sich sowohl auf das Wirtschafts- als auch auf das Privat- und Strafrecht. 

Ermittlungen für Anwälte in Unternehmensbelangen 

Vor allem bei der Vertretung von Unternehmensinteressen kann die Zusammenarbeit mit Detektiven sinnvoll sein. Der Klassiker ist hier häufig der Betrug mit einer ärztlichen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Wichtig ist hier vor allem die Einhaltung enger rechtlicher Rahmenbedingungen, so dass die Persönlichkeitsrechte des Arbeitsnehmers nicht missachtet werden und die Ermittlungsergebnisse dem Gerichtsverfahren standhalten können. Aber auch in Fällen die hohe strafrechtliche Relevanz haben, wie beispielsweise Diebstahl am Arbeitsplatz, sind Ermittlungen für Anwälte durch eine Detektei nicht selten. Die ermittelten Resultate können anschließend gegen den Arbeitnehmer verwendet werden, sofern sich das unternehmensschädliche Verhalten nachweisen lässt. 

Möglichkeiten im Privatrecht und Strafrecht

Aber auch in einem Privatrechtsstreit ist eine Zusammenarbeit zwischen Rechtsanwälten und einer Detektei häufig sinnvoll. Unter anderem bei Scheidungen mit Untreue, in Sorgerechts- oder Umgangsprozessen oder wenn Unterhaltsforderungen erstritten werden müssen, ist eine Detektei die erste Wahl, um neue Beweise zu ermitteln und die Gerichtsverhandlung positiv zu beeinflussen. Weitere Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit einer Detektei sind außerdem im Falle von Strafprozessen gegeben. Hier geht es vor allem um entlastende Beweismittel zugunsten des Mandanten. Die Möglichkeiten der Ermittlungen für Anwälte durch eine Detektei sind damit grundsätzlich breit gefächert und nahezu jedes Szenario eignet sich für eine enge Zusammenarbeit. Steht für die Mandaten vor allem der Prozessgewinn im Vordergrund, so ist es vor allem die Reputation des Anwalts, welche sich mit einer engen Zusammenarbeit mit einer Detektei verbessern lässt. Zuverlässig recherchierte Ergebnisse im Rahmen der rechtlichen Vorgaben stehen dabei im Vordergrund und helfen so, den Prozess zu gewinnen. So ist die Zusammenarbeit von Rechtsanwälten und Detektiven letztendlich eine Win-Win-Situation für Anwälte und ihre Mandanten.